Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Schweißdrüsen OP

Falls konservative Maßnahmen wie Spezielle Deos, Medikamente oder eine Iontophorese Versagen, können die Schweißdrüsen in der Axilla auch risikoarm operativ entfernt werden.

Hierbei wird eine dauerhafte, wesentliche Besserung der Symptomatik erzielt. Der Eingriff kann ambulant durchgeführt werden. In lokaler Betäubung werden die Drüsen mit einem speziellen Instrument über meist zwei bis drei kleine Zugangs-Schnitte entfernt. Einige Schweißdrüsen bleiben bei der Behandlung jedoch bewusst erhalten um eine geringe Restfunktion zu gewährleisten.